Skip to main content

3D-Visualisierungen

„Wo jetzt noch ein Feld ist, wird bald die neue Umgehungsstraße gebaut. Dort werden dann bis zu 7 m hohe Lärmschutzwände notwendig.
Das klingt sehr hoch und ist es auch. Aber auch diese Lärmschutzwände können architektonisch klug gestaltet werden und sich harmonisch
in das Stadtbild einfügen. Können Sie sich das vorstellen?" Solche oder ähnliche
Aussagen sind für viele Infrastrukturmaßnahmen an Straßen, Autobahnen, Bahnlinien oder Baugebiete zutreffend.
Lange vor der Realisierungsphase gibt es so zahlreiche Fragen:

  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Materialien können eingesetzt werden?
  • Passt die Lärmschutzwand zur Umgebung?
  • Welche Vorzüge haben z.B. transparente Elemente?
  • Wie unterschiedlich nehmen Autofahrer und Anwohner die Lärmschutzwand wahr?

Mit fotorealistischen Visualisierungen werden Lösungsansätze und Szenarien dargestellt. Dabei erhält der Betrachter einen wirkungsvollen Eindruck der Umgebung und des zu erwartenden Bauwerkes.
 

Collagen

In Fotografien der bestehenden Bebauung werden die nachzurüstenden Lärmschutzwände hineinmodelliert.
So können schon vor Baubeginn, eindrucksvolle Vorher/Nachher-Bilder gezeigt werden.
 

3D-Umsetzung

Die vorhandene Bebauung und geplanten Lärmschutzwände werden im 3D-Raum modelliert. Sie bieten alle Möglichleiten für 360°-Panoramabilder,
animierte Videos von Auto- oder Zugfahrten und den breitesten Raum für Variantenuntersuchungen.